CV3x2 CV 3x2

Druckentlastete Regelventile
NPS 1" bis 16", Class 150 bis 600, Cv 1,85 bis 1850 US Galon/min



Beschreibung
Die Regelventile CV 322 (Ex) sind Einsitzarmaturen mit druckentlastetem Kegel zum Regeln und Schließen von Mediendurchflüssen. Diese Ausführung ermöglicht eine einwandfreie Regelfunktion bei großem Druckabfall im Ventil bei geringen Antriebskräften. Ventilkennlinien, Kvs-Werte und Leckraten entsprechen den internationalen Standards.
Die Ventile werden mit Handrad oder elektromechanischen Antrieben der Hersteller Auma, Schiebel, Rotork, ZPA Nová Paka, Regada, ZPA Pečky, oder pneumatischen Antrieben von LDM, Flowserve und SPA Praha ausgestattet.

Anwendung
Diese Ventilbaureihe findet Anwendung in der Heiz- und Klimatechnik, Energiewirtschaft und chemischen Industrie. Sie erfüllt die Anforderungen II 1/2G IIB TX nach EN 13463-1 (6/2009) und EN 1127-1 (5/2008) und ist in Verbindung mit geeigneten Antrieben für Gas- und Chemieanlagen geeignet. Je nach Bedingungen können Ausführungen aus Stahlguss und austenitischem rostfreien Stahl verwendet werden.
Die ausgewählten Materialien entsprechen den Empfehlungen ASME B16.34-2013 bzw. ČSN EN 12516-1 (1/2006).

Arbeitsmedien
Die Ventile werden zum Regeln CV 3x2 von Druck und Menge flüssiger und gasförmiger Medien wie Wasser, Dampf, Luft und anderen mit dem Material der Armatur verträglichen Medien verwendet. Ventile der Reihe CV 3x2 Ex sind außerdem zum Regeln und Absperren von Durchfluss und Druck von brennbaren Gasen und Flüssigkeiten geeignet. Zur Sicherung einer qualitativ hohen und zuverlässigen Regelfunktion wird empfohlen, vor das Ventil einen Schmutzfilter (FP) gegen Verunreinigungen zu setzen oder auf andere Weise abrassive Beimischungen im Medium zu verhindern.

Ktalogblätter
02-09.3 Regel- und Absperrventile CV 300
CZ, GB